UV-Fashions verwendet Cookies. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. - Hier finden Sie weitere Informationen zu Cookies. - Verberge diese Nachricht
Enlarge image

Coolibar - UV-Badeanzug für Damen Langärmlig - Schwarz

  • Schwarzer Badeanzug mit Ärmeln für Damen
  • Daumenlöcher an Ärmeln
  • Langer Reissverschluss an der Vorderseite
  • Bietet einen hohen UV-Schutzfaktor von 50+
  • Made of Aqua SUNTECT® material, which is resistant to chlorine and salt water Sewn-in padded cups.
Regulärer Preis 94,99 Ab 66,49
Auf Lager
Artikelnummer
03319-001
Auf Lager
Delivery date: Samstag, 24. Oktober 2020
Details

Dieser klassische Badeanzug von Coolibar bietet dank seiner langen Ärmel und dem speziell entwickelten Aqua SUNTECT®-Material einen extra guten Schutz gegen UV-Strahlen. Dieses Material sorgt dafür, dass praktisch keine UV-Strahlen in die Haut eindringen. Arme, Schultern und Rücken sind gut geschützt - auch im nassem Zustand. Darüber hinaus ist dieser Stoff Chlor- und Salzwasserbeständig, so dass Ihr schöner Badeanzug nicht unnötig schnell abgenutzt wird.

Sehr praktisch ist auch der Reißverschluss an der Vorderseite, mit dem man den Badeanzug leicht an- und ausziehen kann. Die Ärmel sind extra lang für einen guten Schutz und haben Daumenlöcher für die Bequemlichkeit. Dieser UV-Badeanzug ist nicht nur praktisch, sondern auch schön geformt und enthält eine Brustfüllung für zusätzlichen Stil und Halt. Vielleicht auch interessant zu wissen ist: Für diesen Badeanzug wurde recyceltes Nylon wurde, so trägt dieser Xtra Life Lycra Spandex Blend zu einer besseren Umwelt bei. Kurzum, ein schöner und sicherer Badeanzug, mit dem Sie die Sonne bewusst genießen können!

Weitere Informationen

Product Details

Product Details
MarkeCoolibar
Artikelnummer03319-001
FarbeSchwarz

Attributes General

Attributes General
Für wenDamen
HauptmaterialNylon
UV-SchutzUPF50+ - >98% UV-Schutz
PflegehinweiseWarme Handwäsche, liegend trocknen lassen.
Trusted Shops Bewertungen
-
Back to top